Idź do treści strony

 

Es ist eine Stadt mit fast 60.000 Einwohnern, die im Norden Finnlands liegt und nur einige Kilometer vom Polarkreis entfernt ist (Hier besteht die Möglichkeit den Polarkreis zu überschreiten und eine Bestätigung darüber zu erhalten). Rovaniemi ist die Hauptstadt und zugleich ein wirtschaftliches und Handelszentrum der finnischen Region Lappland. Die nordische Natur in der Stadtumgebung zieht viele Touristen an und die Stadt selbst ist seit 2006 die flächenhaft größte Finnlands. Nach starken Zerstörungen im 2. Weltkrieg (zu 90%) wurde sie nach einem Entwurf des berühmten finnischenArchitekten Alvar Alto wieder aufgebaut und entwickelte sich zu einem wichtigen Touristikzentrum und zur Ausgangsbasis für Ausflüge  nach   dem hohen Norden. Schon traditionell gilt diese Stadt (vor allem unter Kindern) als Sitz des „hl. Nikolaus“.

 

Über die Zusammenarbeit:

• Die partnerische Zusammenarbeit zwischen Olsztyn und Rovaniemi in den 1970er und 1980er Jahren bestand im Austausch offizieller Vertretungen und künstlerischer Gruppen.
• 1983 trat in Rovaniemi die Olsztyner Pantomime, eines der interessantesten polnischen Amateurtheater, mit Schauspielen „Apokalypse“ und „Bankett“ auf. Einige Tage danach, im Rahmen der Tage der Polnischen Kultur, führten die Olsztyner Künstler die beiden Theaterstücke auch in Oulu, Jvraskyla und Helsinki auf. Das positive Resonanz auf die Auftritte des Olsztyner Stummentheaters war groß. Drei Jahre danach wurde daher das Pantomimeensemble zu einer 3-Wochen-Finnland-Tournee eingeladen. In den Städten: Kotka, Kouwola, Lahti, Tampere, Jyraskyla, Turku, Espo und Vanta präsentierte das Ensemble seine „Apokalypse“.
• 1994 organisierten Olsztyn und Rovaniemi eine Konferenz der beiden partnerischen Städte, bei der gegenseitige Beziehungen erneuert wurden.
• 1995 traf auf Einladung des Stadtrates Rovaniemi eine Gruppe von 23 Kindern aus dem Olsztyner Erziehungszentrum in dieser Stadt. Dies konnte dank der Mitfinanzierung der Europäischen Union zustande kommen. Diese Initiative bekrönte die 20-jährigen engen Kontakte zwischen den Städten.
• Für ihre Zusammenarbeit wurden Olsztyn und Rovaniemi mit „Goldenem Stern der partnerischen Zusammenarbeit“ ausgezeichnet.
• 1998 besuchten Olsztyn zum ersten Mal Schüler aus Oberschulen in Rovaniemi. Das Treffen war möglich durch Mitfinanzierungdurch Europäische Union.
• Im Dezember 1996 besuchte Olsztyn erstmals der „heilige Nikolaus aus Lappland“, der mit Begeisterung von Kindern begrüßt wurde. Besonders
bewegend war dabei der Besuch des Nikolaus im Olsztyner Kinderheim in der Korczaka-Str. Fünf Jahre später (2001) kam der Nikolaus wieder als Gast nach Olsztyn.

 

Adres:

Rovaniemi – Finlandia:
Hallituskatu 7
PL 8216
96101 Rovaniemi
www.rovaniemi.fi 

Wetter
Pogodnie 20°C
Pochmurnie 24°C